Unsere besonderen Termine in Zwenkau


Adventsmusik am

03.12.2017

Lieder zur Adventszeit in den schönsten Tönen erklingen am 2. Advent wieder in unserer Laurentiuskirche. Die Kantorei und der Posaunenchores unserer Kirchgemeinde, unter Leitung von Manfred Kretzschmar und Hans-Martin Schlegel, gestalten gemeinsam die Adventsmusik in diesem Jahr. Genießen Sie die festliche Musik bei Kerzenschein in unserer adventlich geschmückten Kirche. Beginn ist um 16 Uhr, der Eintritt ist frei, über Spenden freuen wir uns sehr und sind natürlich sehr dankbar.

Adventsfeier

in Löbschütz am

16.12.2017

Inzwischen schon zur Tradition geworden ist eine kleine Adventsfeier für alle Löbschützer Gemeindeglieder. In diesem Jahr findet diese, etwas außergewöhnlich, am Samstag vor dem 3. Advent statt. Leider haben wir nur für diesen Termin Räumlichkeiten für unsere Adventsfeier gefunden. Gemeinsam wollen wir in einer gemütliche Runde bei Kaffee und Kuchen singen und musizieren und so den 3. Advent begehen, Beginn ist 15 Uhr. Nähere Informationen erhalten Sie noch in einer gesonderten Einladung

Heilig Abend -

Krippenspiele am

24.12.2017

Auch in diesem Jahr wird es wieder 3 Christvespern in unserer St. Laurentiuskirche geben. Um 14:30 Uhr laden die Kinder des Kindergartens herzlich ein die Geburt Jesu im traditionellen Krippenspiel zu erleben. Schon jetzt wird im Kindergarten eifrig geprobt, dass dann auch am Heilig Abend alles klappt. Die Kinder der Kinderkirche, Teenkreis und Junge Gemeinde werden dann um 16 Uhr das Stück "Weihnachten im Livestream", einstudiert mit viel Mühe, unter Leitung von Tobias Mühlbach und Andrea Wieser, darbieten. Um 17:30 Uhr gibt es dann wieder die Zwenkauer Christvesper, musikalisch begleitet von Kantorei und Posaunenchor unserer Kirchgemeinde.

Epiphaniasandacht am

06.01.2018

Zur Epiphaniasandacht am 6.1. um 16 Uhr laden wir in die Laurentiuskirche ein. Anschließend wollen wir mit allen Ehrenamtlichen, die immer wieder auf vielfältige Weise ihren Dienst in unserer Kirchgemeinde tun, einen geselligen Abend im Kindergarten verbringen. Zu Beginn wird uns dort Herr Karsten Pietsch, auch bekannt als Altbürgermeister Hieronymus Lotter und Leiter der "RumpelKammerSpiele zu Leipzig", ein kleines Programm darbieten. Lassen sie sich überraschen und freuen Sie sich auf einen kurzweiligen Abend. Eine herzliche Einladung an alle die die Arbeit unserer Kirchgemeinde und der Schwesterkichgemeinden immer wieder aktiv unterstützen. Nach dem Programm gibt es natürlich auch wieder einen kleinen Imbiss und Sie können gestärkt nach Hause gehen.

Bibelwoche 2018

Ich bin dein

Ich bin dein...Auslegungen zu sieben Abschnitten aus dem Hohelied. Das Buch Hohelied steht in der hebräischen Ausgabe des Alten Testaments unter der Überschrift "Lied der Lieder". Im Hebräischen drückt man so ein Superlativ aus. Das Hohelied ist also das schönste aller schönsten Lieder. Martin Luther hat in seiner Bibelübersetzung diesen Superlativ ins Deutsche übertragen. Seitdem heißt dieses biblische Buch "Hohelied" und wir können uns in dieser Ökumenischen Bibelwoche davon überzeugen, dass es den Superlativ verdient hat. Im Gemeindeheft, was anlässlich der Bibelwoche erschienen ist, gibt es Überlegungen für beide Weisen, das Hohelied auszulegen. Der erste Abschnitt gibt erläuternde Hinweise. Der zweite Abschnitt nimmt die Liebe unter den Menschen in den Blick. Der dritte Abschnitt versucht in biblischen Worten des Hohelieds der Erfahrung der Gottesliebe nachzuspüren. Wir wünschen allen Teilnehmern/innen der Bibelwoche, dass sie mit dem Hohelied die Freude an der Liebe in neue Worte fassen können. Die Liebe ist größer als unsere Worte. Sie ist das Größte, das uns Gott geschenkt hat. Wir laden Sie herzlich ein zu den Veranstaltungen der Bibelwoche in unserer Gemeinde, welche in der Zeit zwischen 28.01. und 08.02.2018 wieder im ev. Kindergarten stattfinden. Die genauen Termine geben wir Ihnen in den Schaukästen und in gesonderter Einladung noch bekannt.

Kinderbibeltage

14.-18.02.2018

Auch in diesem Jahr finden in unserer Gemeinde wieder die Kinderbibeltage 2018 statt. In der ersten Ferienwoche geht es los. Wir treffen uns von Mittwoch bis Freitag von 9:30 - 15 Uhr im Evangelischen Kindergarten und wollen einen Abschnitt aus der Bibel entdecken. Zum Familiengottesdienst, als Abschluss, laden wir die ganze Gemeinde am Sonntag um 10 Uhr in den Kindergarten ein. Alle Kinder zwischen 6 und 10 Jahren sind herzlich eingeladen die Kinderbibeltag zu besuchen. Anmelden könnt ihr Euch bei Tobias Mühlbach (tobias.muehlbach@evlks.de) oder auch im Kindergarten bei Frau Schleife.
Weltgebetstag 2018

„Gottes Schöpfung ist sehr gut!“

Die Vielfalt Surinams findet sich im Gottesdienst zum Weltgebetstag 2018: Frauen unterschiedlicher Ethnien erzählen aus ihrem Alltag. Das traditionell harmonische Zusammenleben in Surinam ist zunehmend gefährdet. Die Wirtschaft des Landes ist extrem abhängig vom Export der Rohstoffe Gold und Öl. Schwanken die Preise auf dem Weltmarkt, so trifft dies den surinamischen Haushalt empfindlich. Das einst gut ausgebaute Sozialsystem ist mittlerweile kaum noch finanzierbar. Während der massive Rohstoffabbau die einzigartige Natur Surinams zerstört, fehlt es in Politik und Gesellschaft des erst 1975 unabhängig gewordenen Landes an nachhaltigen Ideen für Alternativen. Dass das Gleichgewicht in Surinams Gesellschaft aus den Fugen gerät, wird besonders für Frauen und Mädchen zum Problem. In den Familien nimmt Gewalt gegen Frauen und Kinder zu. Vermehrt brechen schwangere Teenager die Schule ab. Frauen prostituieren sich aus finanzieller Not. Frau Hofmann, Frau Mitzenheim und Frau Waldraab haben im November eine Weltgebetstagswerkstatt besucht und sich umfassend mit der Problematik auseinander gesetzt. Sie werden für uns einen Gemeindeabend zum Thema organisieren. Wir laden schon jetzt alle Interessierten unsere Gemeinde und natürlich auch aus unseren Schwesterkirchgemeinden Wiederau, Großdalzig und Tellschütz ganz herzlich ein. Der Gemeindeabend wird am Freitag, den 2.3. um 19 Uhr im Ev.-Luth. Kindergarten sein und es gibt sicherlich auch wieder ein paar kulinarische Köstlichkeiten aus der Region. Surinam, also lassen sie sich überraschen.


nach oben